Karriere

Der folgende Beitrag ist nicht von mir verfasst, sondern lediglich von mir übersetzt. Das Original ‘Career’ von Leo Babauta  auf Zenhabits fand ich grandios und wollte es auch in meiner rein-deutschsprachigen Umkreis teilen können.

Eine 15-jährige schrieb mir und fragte, wie sie herausfindet, was sie mit ihrem Leben machen soll. Sie schrieb:

Als Schülerin der Oberschule werde ich ständig daran erinnert heraus zu finden, was ich mit meinem Leben machen will, welche Karriere ich haben will und so weiter. Ich spüre großen Druck, wenn meine Lehrer und Eltern mir sagen, ich sollte das jetzt heraus finden. Ich bin jung, ich will keine Fehler machen und mir die Zukunft versauen. Ich weiß, was ich mag und was meine Interessen sind, aber wenn ich bezogen darauf über Jobs lese, dann bekomme ich immer das Gefühl ich würde daran keinen Spass haben und ich weiß nicht wieso.

Eine schwierige Sache heraus zu finden: Was will ich in der Zukunft machen?! Nun, ich kann dieser jungen Frau nicht wirklich sagen, was sie machen soll, da ihre Eltern dies möglicherweise nicht sehr mögen. Aber ich kann versuchen zu vermitteln, was ich auf mein Leben zurück blickend gelernt habe und was ich meinen Kindern (Das Älteste sucht mit 21 noch was es will, aber ich habe auch 17- und 16-jährige Jungs und ein 14-jährige Mädchen) mitgeben werde.

Ich würde dies sagen:

Du kannst deine Zukunft nicht vorausplanen. Selbst junge Menschen, die einen Plan haben (DoktorIn, AnwältIn, WissenschaftlerIn, SängerIn werden) wissen nicht wirklich was passieren wird. Wenn sie meinen, das würde sicher so kommen, dann mögen sie sich täuschen. Das Leben läuft nicht nach Plan und auch wenn einige genau das machen, was sie sich vornahmen, weißt du nicht, ob du zu denen gehören wirst. Andere Dinge kommen und verändern dich, ändern deine Möglichkeiten, ändern die Welt. Jobs bei Google, Amazon oder Twitter, gab es noch nicht, als ich ein Teenager war. Ebenso wenig hier bei Zen Habits zu bloggen.

Also, wenn du deine Zukunft nicht vorplanen kannst, was machst du dann? Konzentriere dich nicht auf die Zukunft. Konzentriere dich darauf, was du jetzt gerade machen kannst, dass dir helfen wird, egal was die Zukunft bringt. Mach was. Bau etwas. Lerne Fähigkeiten. Gehe auf Abenteuer. Lerne Freunde kennen. Diese Dinge werden die in jeder Zukunft helfen.

Lerne dich mit Unannehmlichkeiten gut zu stellen. Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die du entwickeln kannst ist, mit Unannehmlichkeiten klar zu kommen. Die besten Dinge des Lebens sind oft hart und wenn du von Schwierigkeiten und Unbehagen zurück weichst wirst du viel verpassen. Du wirst ein beschütztes Leben führen.

Lernen ist schwer. Etwas zu bauen ist schwer. Ein Buch schreiben ist schwer. Eine Ehe ist schwer. Einen Ultramarathon zu laufen ist schwer. Alles ist geil!

Wenn du darin gut wirst, kannst du alles machen. Du kannst ein Unternehmen aufmachen, was du nicht könntest, wenn du Angst vor Unbehagen hast, weil ein Geschäft auf zu machen hart ist und ungemütlich.

Wie wird man darin gut? Tue absichtlich Dinge die ungemütlich und schwer sind. Aber beginne in kleinen Dosen. Fang klein an es zu üben, auch wenn es schwer ist, aber beginne mit ein paar Minuten und lass es alle paar Tage etwas mehr Minuten werden. Probier ein Blog zu schreiben oder meditiere jeden Tag. Wenn du feststellst, dass du die Unannehmlichkeit vermeidest, motivier dich weiter zu machen (alles in Maßen und Sicherheit natürlich).

Lerne mit Unsicherheiten klar zu kommen. Eine verwandte Fähigkeit ist das Gedeihen in Ungewissheit. Beispielsweise, ein Geschäft zu beginnen ist eine großartige Sache … aber wenn du Angst vor Unsicherheit hast, wirst du es sein lassen. Du kannst nicht wissen wie Dinge ausgehen, und wenn du nicht weißt wie es ausgeht wirst du großartige Projekte, Geschäfte und Chancen vermeiden.

Aber wenn du OK damit bist, es nicht zu wissen, wirst du für viele weitere Möglichkeiten offen sein. Lies mehr über Unsicherheit.

Wenn du mit Unannehmlichkeiten und Ungewissheit klar kommst, kannst du alle möglichen Dinge tun: die Welt bereisen und billig leben während du darüber bloggst, schreib ein Buch, gründe ein Unternehmen, lebe in einem fremden Land und lehre deine Sprache, lerne zu programmieren und erstelle deine eigene Software, nimm einen Job in einem Startup, erstelle ein Online-Magazin mit anderen guten Schreibern und vieles mehr! All dies ist fantastisch, aber du musst mit Unannehmlichkeiten und Unsicherheit klar kommen.

Wenn Chancen wie diese kommen, wirst du bereit sein, wenn du diese Fähigkeiten trainierst.

Überwinde Ablenkung und Prokrastination. All dies ist nutzlos, wenn du nicht das allgemeine Problem der Ablenkung und des Aufschiebens überwindest. Du magst eine Chance ergreifen, weil dir die Beschwerden und das Ungewisse nichts ausmachen, aber nicht alles heraus holen, weil du zu beschäftigt mit Social-Media und TV bist. Eigentlich sind Ablenkung und Prokrastination nur Wege um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Also wenn du gut mit Beschwerden umgehen kannst, hast du schon einen Vorsprung vor den meisten Anderen. Aber da gibt es mehr zu üben, lies hier weiter.

Lerne deinen Geist kennen. Die meisten Menschen begreifen nicht wie Angst sie kontrolliert. Sie merken nicht, wenn sie zur Ablenkung greifen oder versuchen sich zu begründen, warum sie Dinge tun, die sie niemals tun wollten. Es ist schwer geistige Gewohnheiten zu ändern, weil du oftmals nicht siehst, was in deinem Kopf vorgeht.

Begreife wie dein Geist funktioniert und du wirst viel besser in all diesem sein. Die besten Wege: Meditation und Bloggen. Beim Meditieren (lies hier wie) betrachtest du dein Bewusstsein herum springt, vor Unannehmlichkeiten wegrennt und dies begründet. Beim Bloggen bist du gezwungen dir darüber Gedanken zu machen was du in deinem Leben getan hast und was du davon gelernt hast. Es ist ein großartiges Werkzeug zur Persönlichkeitsentwicklung und ich empfehle es jeder jungen Person.

Verdiene Geld. Ich denke nicht, dass Geld wichtig ist, aber Geld zu verdienen ist schwer. Du musst jemanden genug von dir überzeugen um eingestellt oder dir Produkte oder Dienste abgekauft werden, was bedeutet, du musst heraus finden warum du es wert bist von jemanden anerkannt zu werden. Du musst dem würdig werden. Und du musst lernen das zu kommunizieren, damit Menschen von dir kaufen oder dich einstellen. Egal ob du Kekse verkaufst oder eine App im Apple-Store oder ob du einen Job als Kassierer bekommen willst, dies musst du lernen.

Und du wirst besser darin mit der Zeit.

Ich habe als Angestellter in einer Bank gearbeitet und dann als Freiberufler über Sport geschrieben als ich auf der Highschool war und dies waren wertvolle Erfahrungen für mich.

Protipp: spare eine Notfallreserve, dann beginne deinen Verdienst in in diese Reserve einzuzahlen und über dein Leben wachsen zu sehen.

Baue etwas kleines. Die meisten Menschen verplempern ihre Zeit mit Dingen, die egal sind wie Fernsehen, Videospielen, Social-Media und Nachrichten. Ein Jahr davon und du hast nichts zu zeigen. Aber wenn du jeden Tag eine Zeichnung malst, oder beginnst eine Webapp zu schreiben, oder ein Blog, oder einen Video-Channel, den du regelmäßig befüllst, oder dein Keksgeschäft beginnst … am Ende eines Jahres wirst du etwas großartiges haben. Und einige neue Fähigkeiten. Etwas auf das du zeigen und sagen kannst: “Das habe ich gemacht!” Die meisten Menschen können dies nicht.

Beginne klein und mache jeden Tag was möglich ist. Es ist wie Geld investieren, es wird mit der Zeit mehr.

Werde vertrauenswürdig. Wenn jemand eine junge Person einstellt ist die größte Angst, dass diese Person nicht vertrauenswürdig ist. Dass sie spät kommt, drüber lügt und Fristen verpasst. Jemanden, der sich einen Ruf aufgebaut hat, wird mehr vertraut und wird wahrscheinlicher eingestellt. Lerne vertrauenswürdig zu sein, sei pünktlich, gib bei jeder Aufgabe dein Bestes, sei ehrlich, gib Fehler zu, aber korrigiere sie, versuche Fristen einzuhalten, sei ein guter Mensch.

Wenn du dies tust, wirst du dir einen guten Ruf aufbauen und Menschen werden dich an andere weiter empfehlen, der beste Weg einen Job oder Investor zu bekommen.

Sei bereit für Gelegenheiten. Wenn du alles oben stehende berücksichtigst, oder zumindest das meiste, wirst du unglaublich. Du wirst weit vor so ziemlich jeder anderen Person deines Alters sein. Und Gelegenheiten werden dir über den Weg laufen, wenn du die Augen offen hältst: Job-Gelegenheiten, eine Chance mit jemandem etwas zu auf zu bauen, eine Idee für eine eigene Firma, ein neuer Weg etwas zu lernen und Geschäft daraus zu machen, die Chance dein neues Drehbuch einzureichen.

Diese Gelegenheiten kommen und springen dir in den Weg und du musst bereit sein, sie zu ergreifen. Gehe Risiken ein – das ist der Vorteil jung zu sein. Und wenn keine kommen, schaffe dir deine Eigenen.

Letztlich ist die Idee hinter all dem, dass du nicht wissen kannst, was du mit deinem anstellen wirst, weil du nicht weißt wer du sein wirst, zu was du fähig sein wirst, wofür du Leidenschaft entwickelst, wen du triffst, welche Gelegenheiten sich ergeben, oder wie die Welt sein wird. Aber du weißt dies: wenn du vorbereitet bist, kannst du alles tun was du willst.

Bereite dich vor in dem du über deinen Geist lernst, vertrauenswürdig wirst, Dinge erstellst, Ablenkungen überkommst und gut darin wirst mit Unannehmlichkeiten und Ungewissheit um zu gehen.

Du kannst all dies ignorieren und ein Leben in Sicherheit und Langeweile führen. Oder du beginnst heute und schaust, was das Leben dir zu bieten hat.

Abschließend, was antwortest du, wenn deine Eltern oder Lehrer Druck ausüben heraus zu finden, was du tun willst? Sag ihnen, du wirst ein Unternehmer, beginnst dein eigenes Geschäft und übernimmst die Welt. Wenn du darauf zielst, bist vorbereitet für jede Karriere.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>